Nachrichten


Maskottchen_klein

Adlershofer Ball…findet erst 2019 statt

Die Initiatoren und Organisatoren mussten den Ball für 2018 absagen.
„Die Begeisterung für eine tolle Idee allein genügte offenbar nicht“, erklärte Theo Heckes, Vorstand des Adlershofer Unternehmernetzwerk. Von dort kam die Initiative für diese Veranstaltung. Sie hatte schnell Unterstützer gefunden, darunter auch die WISTA Management GmbH (WISTA)und die Initiativgemeinschaft außeruniversitärer Forschungseinrichtungen e. V. (IGAFA). Auch wurden Sponsoren gefunden und mit der Acksteiner Events GmbH & Co.KG eine in solchen Veranstaltungsformaten erfahrene Agentur vom Standort engagiert.
Geschäftsführer Friedhelm Acksteiner: „Wir haben gemeinsam mit unseren Partnern in der Location, für Technik, Catering, Ausstattung, Grafik und Druck und den Künstlern eine stimmungsvolle Atmosphäre und ein Programm mit einigen tollen Überraschungen geplant und erarbeitet.“ Aber, wie Theo Heckes feststellen musste: „Wir haben die Länge der Vorlauf- und Planungsphase für ein so ambitioniertes Event unterschätzt. Vor allem, wenn es zum ersten Mal stattfinden soll.“
„Die Absage einer Veranstaltung ist nicht schön“, so Heckes und Acksteiner, „sowohl für die Initiatoren, Veranstalter und Ihre Partner, natürlich aber auch nicht für die Besucher, die bereits Tickets gekauft und sich auf einen schönen und unterhaltsamen Abend gefreut haben. Bei ihnen können wir uns nur entschuldigen und natürlich werden die Auslagen erstattet.“
Auch nach Einschätzung der WISTA brauchen neue Veranstaltungsformate in Adlershof eine lange Vorlaufzeit, „vor allem wenn der ganze Standort mit 1.100 Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen eingebunden werden soll“, so WISTA-Sprecher Peter Strunk. Diese Erfahrung habe man beispielsweise auch mit der Langen Nacht der Wissenschaften gemacht. „Es muss immer ein paar Pioniere geben, die hartnäckig dranbleiben“, so Strunk.
Das haben sich die Initiatoren des Adlershofer Balls auch vorgenommen: „Gut Ding will Weile haben“, so Theo Heckes, „der erste Adlershofer Ball soll so gut werden, dass sich das nicht nur am Standort herumspricht.“ Also: ein neuer Anlauf mit genug Vorlauf, im nächsten Jahr.
November 2018
www.adlershofer-unternehmerball.de

________________________________________________________________________________

karsten_speck_textbild

Künftig „Kul(t)inarisches mit Speck“

Dr. Friedhelm Acksteiner ist ab sofort der Exklusivmanager von Karsten Speck. Seine Agentur übernimmt das Booking, die Pressearbeit, Akquise und Vertragsverhandlungen sowie die Organisation aller Termine. Außerdem entwickelt das Team von Acksteiner Events gemeinsam mit dem Künstler neue Programmformate, wie z.B. die humorvoll unterhaltsame Symbiose von Kulinarik, Literatur und Musik bei „Kul(t)inarisches mit Speck“. Nach den zurückliegenden persönlich nicht einfachen Jahren startet Karsten Speck nun wieder durch. Er spielt Theater und wird demnächst in der ZDF-Serie „Traumschiff“ zu sehen sein.

 


Feuerwerk

Laser- und Feuershow zum Chinesischen Neujahrsfest am Potsdamer Platz

Zum diesjährigen Chinesischen Neujahrsfest wird exklusiv eine Laser- und Feuerwerksshow inszeniert. Eine Reise ins Reich der Mitte mit Laserlicht, Feuerzauber und Musik.
Acksteiner Events ist erneut Partner der Potsdamer Platz Arkaden und des Chinesischen Kulturzentrums Berlin. Die Agentur organisiert das für die Chinesen wichtigste Familienfest.
Neben der Feuershow wird es vom 25. bis 28. Februar 2015 ein mitreißendes Bühnenprogramm geben, eine Keramik-Ausstellung mit Ziegenfiguren, eine Foto-Ausstellung, den berühmten Löwentanz und einen faszinierenden Markt mit chinesischen Kunsthandwerkern.

 


Hauptbahnhof

Wie viel Weihnachtsmarkt verträgt Berlin?

Über 80 größere und kleinere Weihnachtsmärkte gibt es bereits in der Stadt. Und Acksteiner Events findet, auch der Washingtonplatz am Hauptbahnhof sollte dazu gehören. Die Agentur verbindet mit diesem Ort ganz besondere Events: 2001 Eröffnung des Kanzleramtes gleich gegenüber, „Tage der offenen Tür“ und Tunneltaufen während des Bauphase des Hauptbahnhof und das Chinesische Neujahrsfest direkt im Hauptbahnhof. Der Bahnhof ist ein Sehnsuchtsort, ein Treffpunkt für Einheimische und Auswärtige – und vielleicht bald auch ein Ort für „Internationale Weihnachten“.

 


Theater am Rand bild_01

Wir schau‘n uns das mal an – Theater am Rand

Es ist längst kein Geheimtipp mehr. Zu viele Schlagzeilen haben Thomas Rühmann und Tobias Morgenstern bereits produziert mit ihrem „Theater am Rand“. Gemeinsam mit Acksteiner Events wollen Rühmann und Morgenstern ihr Theater nun auch für Firmen-Events öffnen. Für jene, die sich entschleunigen oder mal vom Netz nehmen wollen, für jene, die Natur und Kultur erleben und sich den Luxus der Unerreichbarkeit gönnen wollen – wenigstens für einen Abend. Anfang September startet Acksteiner Events einen „Wir schau’n uns das mal an“-Trip zum Theater am Rand. hierhin.

 


5. Blumenmarie_gruen_copyright Limberry

Designer und Köche beim Wild(en) Fashion Dinner

Bereits zum fünften Mal sind Modeleute vom Team Acksteiner Events bei den Usedomer Wildwochen dabei. Seit 2010 beweisen sie, dass Mode und Wild gut zusammen passen. Die Köche kreieren ein Fünf-Gänge-Wildmenü und die Designer eine mehrgängige Modenschau vor allem aus nachhaltigen Materialien. Alles gut gemixt wird daraus für die Gäste im Forsthaus Damerow auf der Insel Usedom ein wohlschmeckender und erlebnisreicher Abend. In diesem Jahr am 24. Oktober. Sehr erfolgreich in den letzten Jahren waren Designer-Dirndl, Green Fashion, Upcycling-Mode sowie Pelze und Leder.                                Mehr über die Usedomer Wildwochen hier.

 


Skal-Tag_Karsten Speck

Deutscher Skål-Tag in Berlin

100 Gäste aus Österreich, der Schweiz, Großbritannien und Deutschland feierten am 6. April 2014 den 60. Geburtstag des Skål International Berlin e.V. im Meistersaal am Potsdamer Platz. Entertainer Karsten Speck moderierte den Gala-Abend und begeisterte als Sänger, Schauspieler und Gesprächspartner. SKÅL International engagiert sich für nachhaltigen Tourismus und den touristischen Nachwuchs und ist die einzige Organisation weltweit, die alle Sparten der Branche umfasst, vom Busunternehmer bis zum Hoteldirektor, vom Reisebüro-Inhaber bis zum Wissenschaftler. AE war die gesamtverantwortliche Agentur für den Deutschen Skål-Tag.

Chinesisches Neujahrsfest am Postdamer Platz 2014

Erstmals Chinesisches Neujahrsfest am Potsdamer Platz

Hunderte Gäste erlebten am Potsdamer Platz den stimmungsvollen Beginn des chinesischen neuen Jahres. Es ist das „Jahr des Pferdes“ und verspricht ein Jahr voller Aufregung und Abenteuer zu werden. Mit einem großen Feuerwerk wurde das neue Jahr begrüßt. Am Wochenende vom 24. bis 26. Januar 2014 gab es in den Arkaden ein abwechlsungsreiches Programm mit Musik vom Pekinger Konservatorium, mit Schaukämpfen und Drachentänzen.
Acksteiner Events verantwortete die Konzeption der Veranstaltung, die Realisierung und videotechnische Begleitung. Mehr über die Potsdamer Platz Arkaden hier.

 


Opernball Chemitz 2014_Logo

Karsten Speck moderierte den 12. Chemnitzer Opernball

Mit viel Charme und exzellenten Opernkenntnissen führte er die Gäste am 8.Februar 2014 durch den glanzvollen Abend im Chemnitzer Opernhaus. Das Publikum war begeistert vom Entertainment und der guten Vorbereitung des Moderators.
Acksteiner Events war für die Managementbegleitung von Karsten Speck verantwortlich.
Mehr zum Abend, der unter dem Motto „Walzerträume“ stand, hier.

 


Pre-Opening Berlin leuchtet

Acksteiner Events Mitorganisator beim Pre-Opening von „Berlin leuchtet“

Am 14. September 2013 begann um 20.00 Uhr das Pre-Opening für „Berlin leuchtet“. Die Show fand im BEST WESTERN PREMIER Hotel MOA statt. Gemeinsam mit Künstlern und Fashiondesignern präsentierte Acksteiner Events leuchtende Darbietungen.
Mehr zum Event unter www.berlin-leuchtet.de

 

 


Berlin leuchtet

Acksteiner Events aktiv bei „Berlin leuchtet“

Dr. Friedhelm Acksteiner, Geschäftsführer von Acksteiner Events, wurde in den Event-Ausschuss des Vereins „Berlin leuchtet“ berufen.
Acksteiner Events setzt damit sein Engagement für „Berlin leuchtet“ fort. Das große „Lichterfest“ findet erstmals vom 4. bis 20. Oktober 2013 statt.